Sponsoren HLV Logo

Claudia Salman-Rath am Knie operiert


Mehrkämpferin Claudia Salman-Rath von der LG Eintracht Frankfurt hat sich einer Knieoperation unterzogen. Die 31-jährige Hallen-EM-Dritte im Weitsprung und WM-Achte im Siebenkampf schrieb auf Facebook: „Trotz kleinerer Hürden blicke ich zuversichtlich Richtung Berlin 2018. Bewusst habe ich mich zu einer OP an meinem Knie entschieden, um meiner Leidenschaft endlich wieder schmerzfrei nachgehen zu können. Im Laufe der Saison haben sich diese zunächst nur leicht und gegen Ende immer häufiger und stärker geäußert. Vor kurzem konnte die Ursache hierfür festgestellt werden, woraufhin mir zu einer Behandlung geraten wurde. Eine weitere Saison hätte ich unter diesen Umständen nicht durchhalten können, doch jetzt kämpfe ich mich auf die Bahn zurück.“ Claudia Salman-Rath hatte sich in der zurückliegenden Saison auf 6,94 Meter im Weitsprung (5. März, Belgrad/Serbien) und 6.580 Punkte im Siebenkampf (28. Mai, Götzis/Österreich) verbessert. (tin.)

 


02.10.2017