Sponsoren HLV Logo

Ass des Monats: Katharina Heinig setzt sich durch


Katharina Heinig nach ihrem Frankfurt-Sieg (Foto: Jens Priedemuth)

Marathonläuferin Katharina Heinig hat sich zum ersten Mal in ihrer Karriere bei der Wahl zum "Ass des Monats" durchgesetzt. Für ihren Heimsieg bei der Marathon-DM in Frankfurt erhielt die 28-Jährige mehr als die Hälfte der Stimmen der leichtathletik.de-User. Katharina Heinig ist die vierte Athletin aus dem Lager der Läuferinnen, die in diesem Jahr die monatliche Ass-Wahl von leichtathletik.de gewinnen konnte. Mit rund 52 Prozent der Stimmen ging der Oktober-Sieg klar an die Hessin. Am letzten Oktober-Wochenende hatte sie beim Frankfurt-Marathon nach 2:29:29 Stunden über den deutschen Meistertitel und den sicheren Startplatz für die EM in Berlin (6. bis 12. August 2018) gejubelt. Auf den zweiten Platz kam die Ass-Siegerin des Vormonats, Alina Reh vom SSV Ulm. Sie erhielt rund ein Drittel der Stimmen. Auf den Plätzen dahinter folgten Arne Gabius (TherapieReha Bottwartal) und Hendrik Pfeiffer (TV Wattenscheid). Gabius lief in Frankfurt als bester Deutscher mit 2:09:59 Stunden die nächste starke Zeit und zur EM-Norm. Pfeiffer unterbot als Sieger des Köln-Marathons in 2:13:39 Stunden ebenfalls den Richtwert für die Heim-Europameisterschaften.


Quelle: leichtathletik.de/Pamela Ruprecht

 


16.11.2017