Sponsoren HLV Logo

Aus der Präsidiumssitzung am 16. Januar 2006 in Frankfurt

- HLV Präsident ist mit der COSA-Werbung auf der SLV Homepage, die vom Landesverband Württemberg gepflegt wird, nicht einverstanden und hat den dortigen Webmaster aufgefordert, die Werbung herauszunehmen.
- Der Leichtathletikkreis Main-Taunus befürwortet die Planungen der Stadt Eschborn, dort eine neue Leichtathletikanlage zu bauen.
- Dr. Harald Schmid stiftet für die Siegerinnen und Sieger bei den Hessischen A-Jugend/A-Schüler-Meisterschaften in der Halle einen Buchpreis.
- Schatzmeister hat erste Entwürfe des Haushaltsabschlusses 2005 und des Haushaltsplans 2006 vorgelegt.
- Präsident hat den von der Fachkommission (FK) Meisterschaften/
Wettkämpfe abgelehnten Antrag des HLV auf Reduzierung der Mannschaftsstärken bei Mannschaftswettbewerben von fünf auf drei, dem DLV erneut wegen formeller und sachlicher Fehler zur Entscheidung vorgelegt.
- Till Vollmar, Frankenberg, wurde auf Vorschlag des Jugendausschusses vom Präsidium und den Vertretern der Kreise im HLV Verbandsrat einstimmig zum neuen HLV Schülerwart berufen.
- Präsidium beschließt, viermal im Jahr auf Vorschlag der Leistungssportabteilung den „Trainer des Monats“ zu wählen, der dann in der HLV Info näher vorgestellt wird.
- Präsidium beschließt, den LFH mit einer großzügigen Zuwendung zu unterstützen.
- Wurfhaus wird derzeit unter Leitung von HLV Sportwart Horst Blattgerste und tatkräftiger Mitwirkung von HLV Mitgliedern und Athleten fertig gestellt.

Wolfgang Schad
Präsident

 


18.01.2006