Sponsoren HLV Logo

Neue Obleute für viele Kreise; Einheitliche Ausbildung für mehr Qualität

„Ein lehrreicher und kurzweiliger Lehrgang“, das bestätigten uns Teilnehmer nach einem voll gepackten Tag. Also, nicht nur fachlich hilfreich, sondern auch mit Spaßfaktor.

In einer groß angelegten Aktion wurden zwischen Oktober 2004 und April 2006 in fünf Lehrgängen insgesamt 75 Obleute aus 19 der 26 HLV - Kreise ausgebildet.

Die Teilnehmer lernten die Aufgaben von Obleuten kennen und konnten dabei ihre Regelkenntnisse überprüfen. Sie bereiteten Wettkampfanlagen vor, fanden einiges über die Einweisung von Kampfgerichten heraus, probten Entscheidungen zu Fallbeispielen und prüften Protokolle. Und ganz wichtig: sie machten sich mit ihren Führungsaufgaben im Kampfgericht vertraut.

Bald ist Saisoneröffnung, da können die neuen Obleute das Gelernte ausprobieren.

Interessiert an der „Weiterbildung zu Obleuten“? Dann wendet euch an Rolf-Achim Dörr.


Das HLV – Kampfrichterlehrteam

 


14.04.2006