Sponsoren HLV Logo

Der Hessische Leichtathletik-Verband informiert im Zuge seiner Mitwirkmöglichkeit als Kooperationspartner über nachfolgende Stellenausschreibungen: a)die Gutenbergschule (Gymnasium) in Wiesbaden b)das Burggymnasium in Friedberg

A) Stellenausschreibung für die Gutenbergschule (Gymnasium) in Wiesbaden:

Qualifikationen:
Lehramt an Gymnasien oder Diplomsportlehrer/in mit jeweils mindestens B-Trainer-Lizenz Leichtathletik.
Fächer (F)/Berufsfeld (BF)/Fachrichtung (FR):
Sport mit Beifach (naturwissenschaftliches Beifach erwünscht).

Anforderungen/Voraussetzungen:
· Kompetenzen in der Durchführung des Leichtathletiktrainings und der Wettkampfbetreuung von Schülern/innen,
· Erfahrungen in der Talentsichtung und –förderung: Talentaufbaugruppen (TAG) und Talentfördergruppen (TFG),
· Bereitschaft zur intensiven und regelmäßigen Zusammenarbeit mit den beteiligten Schulen, den kooperierenden Vereinen und dem Hessischen Leichtathletik-Verband wird erwartet.
· Mitarbeit im Schulsportzentrum,
· Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Fachverbänden

Einstellungstermin: 01.09.2006

Bewerbung an: Staatliches Schulamt für den Rheingau-Taunus-Kreis und die Landeshauptstadt Wiesbaden, Walter-Hallstein-Str. 3 – 5, 65197 Wiesbaden.


B)Stellenausschreibung für das Burggymnasium in Friedberg:

Qualifikationen:
Lehramt an Gymnasien oder Lehramt an Beruflichen Schulen oder Diplomsportlehrer(in) mit jeweils mindestens B-Trainer-Lizenz Leichtathletik.

Fächer (F)/Berufsfeld (BF)/Fachrichtung (FR):
Sport mit beliebigen Beifach.

Anforderungen/Voraussetzungen:
· Kompetenzen in der Durchführung des Leichtathletiktrainings und der Wettkampfbetreuung von Schülern/innen,
· Erfahrungen in der Talentsichtung und –förderung: Talentaufbaugruppen (TAG) und Talentfördergruppen (TFG),
· Bereitschaft zur intensiven und regelmäßigen Zusammenarbeit mit den beteiligten Schulen (Sek I Schulen in Friedberg/Bad Nauheim), den kooperierenden Vereinen und dem Hessischen Leichtathletik-Verband wird erwartet.
· Mitarbeit im Schulsportzentrum,
· Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Fachverbänden

Hinweise:
Aus Kostengründen können eingereichte Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nur gegen Zusendung eines Freiumschlages zurückgesandt oder nach Voranmeldung im Staatlichen Schulamt abgeholt werden.

Einstellungstermin: 23.08.2006

Bewerbungsschluss: 16.06.2006
Einstellung als: Studienrätin/Studienrat z. A. (Beamtenverhältnis auf Probe) bzw. Diplomsportlehrerin/Diplomsportlehrer im Angestelltenverhältnis
Bes.-/Verg.-Gr.: A13 bzw. BAT

Bewerbung an: Staatliches Schulamt für den Hochtaunus- und Wetteraukreis, Mainzer-Tor-Anlage 8, 61169 Friedberg

 


29.05.2006