Sponsoren HLV Logo

Hessen hat einen Nationalen Technischen Offiziellen (NTO) in seinen Reihen

Vor kurzem hat der Deutsche Leichtathletik Verband (Bundesausschuß Wettkampforganisation) auf seiner Herbsttagung im Sporthotel Kaiserau 27 Nationale Technische Offizelle (NTO) für die Jahre 2007 bis 2010 berufen.
Auch ein Hesse ist unter diesen Berufenen. Es ist Jens Christian Drösel (Wiesbaden-Rheingau-Taunus).

Im Frühjahr diesen Jahres fanden 3 identische Lehrgänge zum NTO in Würzburg, Duisburg und Barsinghausen statt.
Nach dem Lehrgang im Frühjahr stand für alle Beteiligten die Prüfung am letzten Oktober-Wochenende auf dem Plan. Von insgesamt 75 Teilnehmern an den Lehrgängen, stellten sich zur Prüfung 68 der schriftlichen und mündlichen Prüfung, die zeitgleich in Bad Vilbel und Kienbaum durchgeführt wurde.

Insgesamt haben 4 Hessische Kampfrichter an den Lehrgängen teilgenommen.
Dies waren:

Jens Doerr, Marburg-Biedenkopf
Tanja Doerr, Marburg-Biedenkopf
Jens Christian Drösel, Wiesbaden-Rheingau-Taunus
Peter Grunwald, Kassel

Die Prüfung erstreckte sich über 2 Tage. Am 1. Tag wurde die Schriftliche Prüfung abgenommen. Sie bestand aus 4 Teilen, die entweder ganz oder zu einem gewissen Prozentanteil richtig beantwortet werden mußten.
Am 2. Tag wurde die mündliche Prüfung durchgeführt. Die Reihenfolge der Teilnehmer wurde durch die Lehrgangsreferenten ausgelost.
Während der mündlichen Prüfung wurden aus einem Stapel von verschiedenen Fragestellungen 3 ausgewählt. Es handelte sich hierbei um 3 verschiedene Wertigkeiten, die alle beantwortet werden mußten. Als Gremium fungierten je 2 Referenten der Lehrgänge.

Und nach diesen nochmals 2 harten Tagen, setzte sich dann der Bundesausschuss Wettkampforganisation des DLV zusammen und wertete die Ergebnisse beider Prüfungsgruppen aus.

Aus den dann 68 angetretenen Teilnehmern wurden 27 ausgewählt, die für 3 Jahre zum NTO berufen wurden.
"Der NTO ist die höchste nationale Ausbildungsstufe im Bereich der Sporttechnik. Sie stellt den ersten Level des 3-stufigen Ausbildungssystems der IAAF dar." (Zitat DLV, Internetseite)

Neben dem NTO auf nationaler Ebene gibt es noch den ATO (Areal Technical Official, z. B. für Europa die EAA) und den ITO (International Technical Official, für die IAAF).

Die 4 Hessischen Teilnehmer haben sich gut geschlagen, jedoch wurde leider nur einer vom Bundesausschuß Wettkampforganisation zum NTO berufen. Jens Christian Drösel (Lehrreferent im HLV und seit kurzem Vorsitzender des Leichtathletik-Kreises Wiesbaden-Rheingau-Taunus) ist vielen auch bekannt durch mehrere Lehrgänge im HLV.

Der HLV und vor allem das HLV-Kampfrichter-Lehrteam freut sich ganz besonders, das es einer von ihnen geschafft hat.
Dies sollte auch für viele andere Kampfrichter im Lande ein Ansporn sein, sich dieser Prüfung zu stellen.


Euer HLV-Kampfrichter-Lehrteam

 


01.12.2006