Sponsoren HLV Logo

…selbst in der kleinsten Sporthalle und mit großen Gruppen…

Zu einer Fortbildung „Leichtathletik für Kinder“ lud der Leichtathletikkreis Wiesbaden/Rheingau-Taunus am Samstag, den 10. März in die Hattenheimer Schulturnhalle ein. Organisiert wurde die Veranstaltung durch die Schülerwartin Sabine Reichert. Der Referent Dominic Ullrich (Deutscher Leichtathletik-Verband Projektgruppe „Kinder in der Leichtathletik“) berichtete im theoretischen Teil der Fortbildung über die Methodik und Didaktik in der Kinderleichtathletik, sowie über alters- und entwicklungsgemäße Wettbewerbsformen am Beispiel der Kölner Kinderliga. Im praktischen Teil konnten die Teilnehmer Übungen, Spiele und Wettbewerbe kennen lernen die zur Fähigkeitsentwicklung in den Bewegungsbereichen Laufen, Springen und Werfen verhelfen. Mit insgesamt 27 Übungsleitern, Trainern und Lehrern, die an der Veranstaltung teilnahmen, war die sehr kleine Sporthalle des TV Hattenheim wirklich voll. „So gesehen, haben wir durch diese heutige Raumsituation, Verhältnisse wie sie in vielen Trainingsgruppen und in vielen Vereinen vorherrscht. Und damit war es gut zu sehen, dass alle Übungen und Spiele selbst im kleinsten Raum und mit großen Gruppen wirklich gut umsetzbar waren.“, beschrieb eine Teilnehmerin. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und nahmen viele neue Anregungen für ihre nächsten Übungsstunden mit.

 


12.03.2007