Sponsoren HLV Logo

Süddeutsche Kooperation Weiterbildung zum Schiedsrichter – ein aktueller Lehrgang

Weiter kommen, Erfahrungsaustausch, Neues lernen. Das waren die am häufigsten genannten Erwartungen der Teilnehmer einer Weiterbildung zum DLV-Schiedsrichter.

Zwei Referenten des HLV – Kampfrichterlehrteams, Rolf-Achim Dörr und Marion Sachsenberg, haben diesen Lehrgang auf Anforderung des Süddeutschen Leichtathletik-Verbandes durchgeführt. Der Lehrgang wurde völlig neu entwickelt und entspricht in Methodik und Didaktik neuen Erkenntnissen.

Mit von der Partie am 21./22. April 2007, einem sonnigen Wochenende in Bad Vilbel bei Frankfurt am Main, waren 14 Teilnehmer : Baden 2, Bayern 3, Pfalz 1, Rheinland 4, Saarland 1, Thüringen 3.

Das Lehrgangsziel : die Teilnehmer auf ihren Einsatz als Schiedsrichter vorzubereiten. Der Lehrgangsinhalt : Die Aufgaben des Schiedsrichters, Schiedsrichter bereiten ihre Wettkämpfe vor, Schiedsrichter führen, Schiedsrichter entscheiden, Schiedsrichter prüfen Protokolle. Die Teilnehmer erhielten Aufgabenstellungen, die sie individuell oder in der Gruppe lösten. Die Lösungen wurden vorgetragen und gründlich diskutiert. Es gab also viele Fragen und Antworten, aber keine abschließende Prüfung.

Die Lehrgangsbeurteilung (anonym) zeigte, dass die Erwartungen der Teilnehmer an den Lehrgang durchweg erfüllt wurden. Ihre Kommentare bewiesen, dass sie verstanden haben, worauf es ankommt. Sie haben den Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern aus 6 Landesverbänden als bereichernd erlebt und konnten dabei ihre Kenntnisse im Vergleich überprüfen.

Die Teilnehmer wurden auf ihre Einsätze vorbereitet. Sie begeben sich nun auf den
langen Weg hin zum Schiedsrichter und brauchen Einsätze, um das Erlernte anzuwenden.

Das HLV – Kampfrichterlehrteam

 


07.05.2007