Sponsoren HLV Logo

Ausbildung zum „Trainerassistent Kinderleichtathletik“ am 07.09. und 08.09. in Frankfurt Kalbach


Die Ausbildung zum Trainerassistenten Kinderleichtathletik ist nun bereits seit 2004 fester Bestandteil der HLV Ausbildungsveranstaltungen und immer so stark nachgefragt, dass die Lehrgänge bisher komplett ausgebucht waren. Besonders Jugendliche und „neue Übungsleiter“, die laut ihrer eigenen Aussage „so in die Trainerfunktion im Verein bei den kleinsten“ reingerutscht sind“, nehmen zahlreich an den Veranstaltungen teil, die auch als ein Modul für die meist später erworbene C-Trainerlizenz im Leistungs- und Breitensport angerechnet wird. So können sie bereits Kenntnisse über die Vermittlung von Fertigkeiten und Fähigkeiten für ein spielerisches und abwechslungsreiches Training in den leichtathletischen Bewegungsbereichen Laufen-Springen-Werfen, sowie wichtige Elemente in der Betreuung und Anleitung von Kindern erwerben.


Bereits 320 ausgebildete Trainerassistenten
Am vergangenen Wochenende bildeten die Referenten Dominic Ullrich (Deutscher Leichtathletik Verband Projektgruppe „Kinder in der Leichtathletik“) und Yvonne Ripper (Sportjugend Hessen) 32 neue Trainerassistenten aus. Diese reihten sich zu den 320 bereits ausgebildeten Trainerassistenten ein, die dieses Team seit nun drei Jahren ausbildet. Das eingespielte Team und die sehr engagierten, kommunikativen Teilnehmer erlebten ein spannendes Wochenende über eine alters- und entwicklungsgemäße Leichtathletik für Kinder. Nicht nur Laufen, Springen und Werfen waren Bestandteil der Ausbildung, sondern auch die Bereiche Turnen und Spielen kamen zum Zuge. Diese erweiterten Bewegungsbereiche dürfen in der Kinderleichtathletik, die die Basisausbildung der Leichtathletik darstellt, nicht vernachlässigt werden.


Spielerische Praxis
Verschiedene Fangspiele, wie Beispielsweise „Fische fangen“ oder „Busspiel", die die Teilnehmer an diesem Wochenende selbst ausprobieren durften, fanden viel Vergnügung und großen Anklang. „ Das werde ich sofort mit meinen Kindern im Training spielen, dass hat ja auch mir viel Spaß gemacht“, sagte ein Teilnehmer nach dem Wochenende.
Schon am 21./22.09. beim Ausbildungsgang zum „Trainerassistenten Grundlagentraining“ werden einige der Teilnehmer wieder dabei sein. Dann wird es sich um die Grundlagen in den Disziplinbereichen drehen.

 


12.09.2007